Nacht in der Schweiz

3-teilige Dokumentation für den SFR/ZDF. Autorin: Anja Reiß. Co-Autorin für den französisch-sprachigen Teil: Bettina Pohlmann. Produktion: Doc Station, Hamburg, Producerin: Brigitta Schübeler, Sendedatum: 27.12.2020 link zu Teil III, „Sommer“: https://www.youtube.com/watch?v=PpwC6qhwEvQ

Junge Jäger 3.0 – zwischen Jagdfieber und Verantwortung

ZDF „planet e“, Buch/Regie: Bettina Pohlmann, Kamera: Felix Korfmann, Schnitt: Oliver Heinze, Produktion: ECO-Media, Producer: Michael Fräntzel, Redaktion: Birgit Hermes, ZDF, Sendetermin: 18. Oktober 2020 Kann Jagd Naturschutz sein? So argumentieren zumindest die Jäger*innen. Ist Jagd notwendig und stimmt es, dass immer mehr Felle zu Pelzen verarbeitet werden? Der Film begleitet zwei Jungjäger, einen Biologen, […]

Der Weg des Mülls

  Die Deutschen produzieren immer mehr Müll. Die Konjunktur ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, der Konsum ebenfalls. Doch wohin mit all dem Müll? Ein Teil wird nach China exportiert, ein Teil landet hier, in der Müllverbrennungsanlage in Kiel. Dieser steht eine Ausnahmesituation bevor, eine große Revision, bei der beide Heizkessel für mehrere Tage […]

Schönheit aus der Dose

  NDR „Wie geht das?“, Buch/Regie: Bettina Pohlmann, Kamera: Konstantin Tanner, Ton: Sebastian Tanner, Schnitt: Jochen-Carl Müller, Produktion: Cinecentrum, Sendetermin: 19.12.2018 Inhalt: Blaue Dose, weiße Creme – für 93% der Deutschen Weltbevölkerung ist allein damit sofort klar:Das kann nur Nivea sein. Selbst in Blindtests wird die Hautcreme des Hamburger Traditionsunternehmens Beiersdorf sofort identifiziert – mit […]

Arte Re „Europas letzter wilder Fluss“

In Albanien wehren sich Dorfbewohner und Umweltschützer gegen ein gewaltiges Staudammprojekt an einem der letzten Wildwasser-Flüsse Europas. Während auf dem Balkan Wasserkraft-Projekte einen regelrechten Boom erleben, zweifeln hier immer mehr Menschen am Sinn und Nutzen der Bauwerke. Nachhaltige Energie oder Umweltzerstörung – was überwiegt? Arte Re, Regie: Bettina Pohlmann, Kamera: Matthias Wittkuhn, Produktion: ECO Media, […]